Weingut Özelt

Winzer Thomas Özelt, ein humorvoller Genießer, sorgt gemeinsam mit seiner Frau Karin für frischen Wind und Dynamik. Beide sind bestrebt, mit bewährter Tradition aber auch mit sinnvollen Neuerungen das kleine, aber feine Weingut mit Schwung in die Zukunft zu führen.

WINZER Thomas Özelt


Di Katharina Schiffl
..humorvoll, verschmitzt, gastfreundlich und genießerisch – wollte man Thomas Özelt, genannt Özi, mit wenigen Worten beschreiben.
Mit ihm kann man in seinem Heurigen hoch über den Dächern von Spitz – auf Augenhöhe mit dem Kirchturm – über Gott und die Welt philosophieren und dabei leicht bei mehreren Achterln seiner saftigen Grünen Veltliner die Zeit vergessen…

Mit Wein hat der sympathische Winzer schon fast sein ganzes Leben lang zu tun. Obwohl der berufliche Wunsch Winzer zu werden -nach Absolvierung der Tourismuschule in St. Pölten- nicht gleich sein erstes Ziel war. Er zog erst einmal aus, um die Hotel- und Gastronomiebranche besser kennen zu lernen und den Diplom Sommelierkurs zu absolvieren. Nach einigen Wanderjahren besann er sich wieder auf die Wurzeln seiner Familie und kehrte nach Spitz an der Donau zurück.

Nach anfänglichen 1,5ha nennt er nun knapp 4ha sein eigen, vorwiegend steile Terrassenlagen rund um Spitz, die nach den strengen Grundsätzen der kontrollierten integrierten Produktion bewirtschaftet werden. Oberstes Gebot ist der Qualitätsweinbau und die Produktion lagenspezifischer Weine. Dies wird erreicht durch intensive Laubarbeit, Ausdünnen im Sommer und selektive Lese von Hand. Die individuelle Beurteilung jeder einzelnen Ladung geernteter Trauben, intensive Verkostung aller in den Fässer reifenden Weine sind eine ideale Basis für die Entstehung von feinfruchtigen Özi Weinen mit lebendiger Frische aus dem monumentalen Weltkulturerbe Wachau.

   

Rebsorten

In unserem Familienweingut bewirtschaften wir ca. 5 ha Weingärten, die mit den Sorten Grüner Veltliner, Müller Thurgau, Riesling, Frühroter Veltliner, Chardonnay, Weißburgunder und Blauer Zweigelt bestockt sind.

Download: Riedenkarte-Download (4 MB)

Wie wir im Weingarten arbeiten

Die Weingärten, zum Großteil Terrassenlagen, werden nach den Gesichtspunkten der kontrollierten integrierten Produktion bearbeitet, wo besonders Augenmerk auf Boden- und Nützlingsschonende Bearbeitung gelegt wird.

Lese

Die Trauben ernten wir – wie unsere Vorfahren - mit der Hand. Dies gewährleistet, dass nur gesundes Lesegut zu Wein verarbeitet wird. Die Lese erfolgt zum optimalen Lesezeitpunkt je nach Reife und Witterung. Die Trauben werden gerebelt und danach in der Maische fermentiert, oder als Ganztrauben verarbeitet. Die Vergärung erfolgt mit Hilfe von Reinzuchthefen in Edelstahltanks.

Mitglied bei

Vinea Wachau, Weinstrassen Wachau, Urlaub am Weinbauernhof, Niederösterreichischer Sommelierverein.

Die Vinea Wachau (Vinea Wachau Nobilis Districtus) wurde im Jahr 1983 als Vereinigung der Wachauer Winzer gegründet. Stärkster Ausdruck für das Qualitätsdenken der Vinea Wachau-Winzer ist die Bezeichnung ihrer besten Weine mit den Marken Steinfeder®, Federspiel® und Smaragd®. Die Nutzung dieser eingetragenen Marken ist ausschließlich den Mitgliedern des Vereins vorbehalten.
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf: http://www.vinea-wachau.at/